FÜR KANDIDATEN » WEN SUCHEN WIR? » Ärzte und Zahnärzte

Ärzte, Zahnärzte, Apotheker

Für Angehörige von akademischen Heilberufen sind Kenntnisse der deutschen Sprache Pflicht. Ohne B2-Zertifikat erhält man keine Erlaubnis, als Arzt, Zahnarzt oder Apotheker in Deutschland tätig zu sein, die sogenannte Approbation. Einige Bundesländer haben darüber hinaus auch mündliche Zusatzprüfungen als Voraussetzung für die Erteilung der Approbation eingeführt.

Wir unterstützen unsere Kandidaten beim zügigen Erlernen der deutschen Sprache.

Darüber müssen Kandidaten aus dem Gesundheitswesen über einen akademischen Abschluss im entsprechenden Fachgebiet aus einem EU-Land verfügen. Dieser wird in Deutschland in der Regel problemlos anerkannt. Häufig verlangen die deutschen Behörden ein Gleichwertigkeitszertifikat, das Sie von der obersten Gesundheitsbehörde Ihres Studienlandes erhalten.

Unsere Anforderungen auf einen Blick

  • akademischer Abschluss als Arzt, Zahnarzt oder Apotheker in einem EU-Land, der Schweiz, Norwegen oder Island.
  • Gleichwertigkeitszertifikat für den Abschluss
  • Deutschkenntnisse auf B2-Niveau (bereits vorhanden oder Bereitschaft, die Sprache vor Ort mit unserer Unterstützung zu erlernen)
  • EU-Staatsbürgerschaft

Wir freuen uns auf Ihre Initiativbewerbung per E-Mail!

Oder finden Sie ein passendes Stellenangebot für Sie!

Ärztevermittlung

Gastbeitrag von Dr. Thomas Wendel in der Zeitschrift "Unternehmen Arztpraxis" zur Ärztevermittlung für den niedergelassenen Bereich

Pressemeldung

Lesen Sie hier unseren Vergleich zur Auswanderungsmotivation spanischer und griechischer Ärzte

KONTAKT

Friedrich-Ebert-Str. 75

51429 Bergisch Gladbach

Tel.: +49-2204-9843580

E-Mail: info(at)twcon.de