In der Vermittlung von Ärzten für Augenheilkunde sind wir einer der Marktführer in Deutschland. Daher können wir für Sie als Augenarzt den optimalen Job finden, sowohl fachlich als auch regional.

Wir verfügen über ein hervorragend ausgebautes Netzwerk und zahlreiche Kontakte zu Arbeitgebern in der Augenheilkunde in ganz Deutschland. Große Kliniken gehören genauso zu unseren Kunden wie auch Praxen, die lokale Größen sind.

Die meisten unserer Kunden beauftragen uns gezielt mit der Suche nach einem Facharzt oder einer Fachärztin für Augenheilkunde, so dass diese Stellen auch nicht in Anzeigen ausgeschrieben werden. Wir können Ihnen daher ein weit breiteres Angebot an Stellen bieten, als sie durch Stellenanzeigen finden können.

Für Sie als Kandidat ist die Vermittlung von Stellen durch uns unverbindlich und kostenlos! Kontaktieren Sie uns – wir beraten Sie gerne!

Fakten zur Augenheilkunde in Deutschland

Medizin auf höchstem Niveau:
Deutschland genießt weltweit einen sehr guten Ruf in der Ophthalmologie und gehört technologisch und wissenschaftlich zu den führenden Ländern in diesem Bereich. Dieses spiegelt sich auch im täglichen Leben wieder: Zum einen ist das Angebot an Fortbildungen auf höchstem Niveau. Zum anderen verfügen auch kleine Kliniken und sogar Praxen über moderne Technik wie HRT oder OCT, so dass ein sehr breites Diagnosespektrum möglich ist. Häufig sind private Kliniken und Praxen besser und vor allem moderner ausgestattet als Krankenhäuser und sogar Universitätskliniken.

Augenheilkunde – starker Ambulanter Anteil
Ende 2014 waren in Deutschland ca. 5800 Augenfachärzte tätigt. Davon 4860, d.h. 84% im ambulanten Sektor. Nur 16 % der Ophthalmologen sind in Krankenhäusern tätig. Daher besteht die Nachfrage nach ausländischen Fachärzten fast ausschließlich im ambulanten Sektor.

Ein Grund für den hohen Anteil des ambulanten Sektors ist die oben beschriebene Professionalität. Nur sehr wenige Eingriffe müssen in der Augenheilkunde stationär durchgeführt werden, so dass der überwiegende Teil der Behandlungen – auch chirurgische Eingriffe- von medizinischen Zentren und Praxen durchgeführt werden kann.

Demographie
Ende 2014, waren 68% der Augenärzte im ambulanten Sektor über 50 Jahre alt und 21% sogar über 60 Jahre alt. Dem deutschen System steht eine große Pensionierungswelle bevor und die Zahl der ausscheidenden Ärzte kann nicht durch neue deutsche Fachärzte kompensiert werden. Dies hat dazu geführt, dass die Zahl der Augenärzte in Deutschland im Jahr 2014 sogar um 2% abgenommen hat, obwohl der Bedarf durch die alternde Bevölkerung steigt.

Exzellente Verdienstmöglichkeiten
Augenärzte gehören zu den best bezahlten Fachärzten im deutschen System. Dabei liegen die Verdienstmöglichkeiten im ambulanten Bereich weit über dem in Krankenhäusern. Nicht selten verdient ein rein konservativ tätiger Augenarzt in einer Praxis oder einem MVZ das Doppelte seines Kollegen im Krankenhaus.

Bei entsprechender Einarbeitung und adäquaten Sprachkenntnissen können auch ohne operative Tätigkeit Gehälter von weit über 100.000 EUR im Jahr erreicht werden.

Haben Sie noch Fragen? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Als Top-Experten im Bereich Augenheilkunde stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.